Online Roulette Strategien und Systeme

roulette-strategie-2Die Suche nach der perfekten Roulette Strategy ist fast ebenso alt, wie das Spiel selber und unzählige Ratgeber und todsichere Strategien werden (meist gegen Bezahlung) im Internet und in einschlägigen Buchhandlungen von angeblichen Strategie Roulette Meistern angeboten.

Roulette ist ein Glückspiel, deshalb kann schon aus Prinzip es keine 100% sichere Strategie für den Gewinn geben. Trotzdem ist ein Blick auf die TOP online Roulette Strategien wichtig und man kann davon viel über das Spiel erfahren. Beim Roulette sicher gewinnen kann immer nur die Bank. Auf der folgenden Seite finden Sie eine Liste von bekannten Roulette Systeme, welches Ihnen helfen wird ihr bestes Roulette System zu finden.

 

Top Online Roulette Casinos 2017:

Die besten Roulette Strategien 2017

Die meisten Strategien beruhen dabei auf mathematischen Serien, die man mit Hilfe der Wahrscheinlichkeitsrechnung analysierte, um so Gesetzmäßigkeiten für die Wettentscheidung zu finden. Mit Hilfe der meisten Roulette Systeme sind sehr hohe Gewinne möglich, allerdings können Sie im schlechtesten Fall auch zu sehr hohen Verlusten führen.

Sie sollten also beim Nachspielen der Strategien auch eine Ausstiegsstrategie haben, um hohe Verluste zu verhindern. Manchmal ist das Akzeptieren eines kleinen Verlusts die beste Strategie um einen hohen Verlust zu verhindern. Die historisch erfolgreichste Strategie beruhte auf sogenannten “biased wheels”, welche allerdings im Online Roulette Casino nicht anwendbar ist. Dabei haben Spieler nach Roulette-Tischen mit leichten Mängeln gesucht, welche bestimmte Zahlen öfters als Ergebnis gebracht hatten, als dies der statistischen Wahrscheinlichkeit entsprach. In einer Zeit, als man noch nicht so ausgereifte Technik zur Verfügung hatte, konnte man diese Methode wohl als bestes Roulette System bezeichnen. Auch heute noch versuchen viele Spieler den Croupier genau zu beobachten, um anhand der Art, wie er die Kugel in den Kessel wirft, den Ausgang zu erraten. Diese Möglichkeit haben Sie aber im Online Casino nicht – hier ist der Ausgang immer zufällig. Selbst beim Live-Casino, bei dem man den Croupier über einen Video-Stream im Auge behält, reichen die optischen Möglichkeiten in der Regel nicht aus, eine sinnvolle Online Roulette Strategy abzuleiten.

Das Martingale-System

Dieses Roulette System basiert auf einer sehr einfachen Strategie. Der Spieler setzt auf eine 50 prozentige Chance: Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade, Hoch oder Niedrig. In der simpelsten Variante Martingale classique beginnt man sein Spiel, indem man auf das gegenteilige Feld (Perdante) des letzten Gewinns setzt. Hat beispielsweise Rot gewonnen, setzt man auf Schwarz.

Gewinnt man, streicht man den Gewinn ein und das Spiel beginnt neu. Verliert man, verdoppelt man den Einsatz so lange, bis man gewonnen hat. Dann startet man neu. Die Gefahr dabei ist, dass einem das Geld ausgehen kann, oder man den Höchsteinsatz überschreitet, bevor man gewonnen hat. Dieser Fall kann beim Martingale Roulette System schneller eintreten, als es sich die meisten Fans vorstellen können oder wollen. Auch eine Beobachtung des bisherigen Spielverlaufs erhöht nicht die Gewinnchance, da zwar die Wahrscheinlichkeit für jedes einzelne Spiel immer bei 50% liegt, sich diese Quote aber nicht in irgendeiner Form auf die weiteren Ergebnisse hochrechnen lässt. Ein perfektes Roulette System ist diese altehrwürdige Methode also auch nicht.

Martingale Roulette System

Das Labouchère-System

Eine etwas kompliziertere Variante der Martingale-Strategie ist das Labouchère-System, auch Montante Américaine genannt. Hier schreibt der Spieler vor dem Einsatz 4 Zahlen auf einen Zettel: 1–2–3–4 und setzt die Summe der beiden äußeren Zahlen: 1+4=5. Gewinnt er, streicht er diese durch: (1)–2–3–(4). Dann setzt er die Summe der beiden verbleibenden Zahlen: 2+3=5. Verliert er, fügt er die letzte Summe hinzu: (1)–2–3–(4)–5 und setzt 2+5=7. Schafft er es, im Laufe des Spiels alle Zahlen durchzustreichen, hat er sein Ziel erreicht und zehnmal gewonnen. Zwar verlängert diese Variante das Spiel, ist aber immer noch keine Garantie auf einen sicheren Gewinn. Die oben genannte Zahlenreihe kann auch in einer sehr komplizierten Formel dargestellt werden, die trotzdem nicht als funktionierendes Roulette System nutzbar ist, da einfach das Zufallsprinzip auch dieser Strategie einen breiten Strich durch die Rechnung macht.

Labouchere Roulette System

Das Paroli Roulette System

Im Gegensatz zum Martingale-System, bei dem der Spieler nach jedem Verlust den Einsatz erhöht, wird im Paroli-Spiel nach einem Gewinn der Einsatz stehen gelassen. Gewinnt man erneut, erhöht man den Einsatz um diesen Gewinn und so weiter. Nach dem vierten Gewinn in Folge ist bereits das Ziel erreicht und der Gewinn wird abgeschöpft und der ursprüngliche Einsatz auf ein neues Feld gesetzt. Verliert der Spieler, beginnt die Reihe von Neuem. Die Chance bei dieser Variante besteht einerseits in der Beschränkung auf vier Spiele, andererseits in der Einfachheit. Man muss sich nicht nach jedem Spiel wieder Gedanken machen, auf welches Feld man setzt, der Gewinn bleibt einfach stehen. Natürlich gibt es auch beim Paroli Spiel keine Garantie, dauerhaft zu gewinnen. Diese Methode gehört definitiv nicht in die Reihe der Roulette Systeme die funktionieren. Wichtig ist das Einhalten des eigenen Limits.

Das Folge-dem-Anführer-System (Follow-The-Leader-System)

Keine ausgefeilte Strategie, die auf Formeln oder Wahrscheinlichkeiten beruht, ist das Folge-dem-Anführer-System. Gucken Sie sich erst einmal den erfolgreichsten Spieler am Tisch aus und machen Sie einfach dann genau das gleiche, setzen Sie dieselben Summen auf dieselben Felder. Bei einem landgestützten Casino haben Sie ausreichend Gelegenheit, einen Blick auf jeden Tisch zu werfen und sich die Höhe der Jeton- oder Chip-Stapel vor den Spielern anzusehen. Beim Online-Spiel wird das schon schwieriger, selbst beim Live-Spiel tauschen sich die Spieler nur über einen Chat aus. Aber auch bei dieser Methode können Sie schneller auf den Bauch fallen, als es Ihnen lieb ist: wenn der Anführer von jetzt auf gleich vom Glück verlassen wird.

Die Strategie nach dem Gesetz des Ausgleichs

Diese Theorie beruht auf der Annahme, dass sich verschiedene Ergebnisse irgendwann ausgleichen. Setzt man beispielsweise immer auf Rot und es gewinnt aber stets Schwarz, geht der Spieler davon aus, dass irgendwann auch Rot kommen MUSS oder dass irgendwann Rot genauso oft wie Schwarz kommt. Auf der einen Seite hat man aber nicht genug Geld, um IRGENDWANN zu gewinnen, auf der anderen Seite kann auch immer Schwarz kommen, da auch hier nur der Zufall regiert. Entsprechend sollte man sich nicht auf dieses Gesetz verlassen, wenn es ums Glückspiel geht, sonst könnte man böse enttäuscht werden und viel Geld verlieren.

Die Strategie nach dem Gesetz der Abweichungen

Sehr ähnlich zum Gesetz des Ausgleichs „funktioniert“ das Gesetz der Abweichungen. Es besagt im Prinzip auch, dass sich Ergebnisse irgendwann ausgleichen, bezieht sich aber nicht nur auf zwei Möglichkeiten, sondern auf alle Zahlen im Kessel. Also sollten irgendwann einmal alle Zahlen gleich oft fallen. Spielt man amerikanisches Roulette, hat man es bereits mit zwei Nullfelder zu tun, die die ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung durcheinanderbringen. Speziell bei diesem Gesetz würde es unendlich lange dauern, bis alle Zahlen gleich oft gewonnen hätten. So viel Zeit und Geld hat aber kein Spieler, also sollte man auch von diesem Casino Roulette System die Finger lassen.

Das D’Alembert Roulette System

Dies ist eine Art Pyramidensystem. Hier wird nach Verlusten der Einsatz erhöht und nach Gewinnen gesenkt. Nach einer gleichen Anzahl von Gewinnen und Verlusten soll theoretisch immer ein Zuwachs an Jetons oder Chips auftreten. Die Idee beruht auch auf dem Gesetz des Ausgleichs, trifft aber beim Roulette wieder auf die harte Realität in Form des Zufalls, wird von den Höchsteinsatz-Regeln des Casinos ausgebremst oder von den eigenen Verlusten aus dem Spiel geworfen. Probieren Sie lieber das Setzen auf Ihre Lieblingszahl oder das Geburtsdatum Ihrer Partnerin oder Ihres Partners, das ist sicherer.

Dalembert Roulette System

Die Dutzend-Raster-Strategie

Ein ebenfalls recht beliebtes Online Roulette System, bei dem man auf eine der drei Längsreihen setzt. Entscheidend für die Wahl des Dutzends, auf das man setzt, ist die „Beliebtheit“ der Zwölferreihe. Die Dutzend-Theorie geht davon aus, dass während eines Abends immer jeweils eine Zwölfer-Reihe von der Kugel favorisiert wird. Daher sollte man den Spielverlauf längere Zeit beobachten. Wechselt offensichtlich die beliebte Zwölferreihe, setzt man auf das entsprechende neue beliebte Dutzend. Die Höhe des Einsatzes wird im Spiel vom Minimum bis zum Maximum erhöht. Auch hier kann die steigende Einsatzhöhe den Spieler hart erwischen. Da dieser Strategie keine wirklichen mathematischen oder statistischen Grundlagen hat, um Roulette Gewinne zu erzielen, ist sie eigentlich genauso sinnvoll oder sinnlos wie jede andere. Probieren Sie es einfach aus.

Das Favoritenspiel

Im Grunde genommen das Gegenteil der Dutzend-Raster-Strategie. Hier wird angenommen, das die Kugel während einer Reihe von Spielen immer nur zwei Drittel der Felder trifft, einige mehrmals und andere aus dem „bösen“ Drittel niemals. Das Problem ist auch hier, genau zu erkennen, um welche Felder es sich handelt. Dafür muss man den Spielverlauf natürlich längere Zeit verfolgen. Wie auch die Dutzend-Raster-Strategie versagt das Favoritenspiel beim softwarebasierten Roulette vollkommen, da einer Bevorzugung durch einen ausgefuchsten Zufallsgenerator vorgebeugt wird. Selbst beim Live-Roulette reichen die Zeiträume nicht aus, um einen vernünftige Beobachtung durchführen zu können. Und selbst wenn sich eine Bevorzugung zeigt, kann immer noch der Zufall dazwischenhauen. Da hilft auch das schönste Roulette Gewinn System nichts.

Das Parlay-System

Dieses System verdient in der Urform eigentlich nicht den Namen „System“ oder gar „Strategie“: Man setzte einfach alles auf ein Feld. Gewann man, setzte man den ursprünglichen Einsatz und den Gewinn wieder komplett auf ein Feld. Verlor man, ging man nach Hause. So kann man auch Roulette mit System spielen: Entweder sprengt man die Bank oder verliert alles. Mittlerweile wurde diese simple Hauruck-Methode ein wenig verfeinert. Man setzt sich ein Limit des Ersteinsatzes und der Verluste. Dann setzt man entweder auf eine Zahl, auf Rot oder Schwarz. Gewinnt man, setzt man den Gewinn und den Einsatz. Verliert man, geht man einen Schritt zurück. Gewinnt man erneut, setzt man zum ursprünglichen Einsatz den zweiten und dritten Gewinn. Hat man sich auf vier Verluste eingestellt und verloren, beginnt die Reihe vorn vorne. Auch hier gilt: Mit Verlusten sollte man rechnen, auf Gewinne hoffen und niemals mehr Geld einsetzen, als man ohne Probleme als Verlust verdauen kann.

Die Casino Roulette Strategy basierend auf den Fibonacci-Zahlen

Die sogenannte Fibonacci-Zahlenreihe ist fast schon seit Urzeiten bekannt und folgt einer sehr einfachen Formel: Eine Zahl mit der nächsten addieren. Dann das Ergebnis mit der darauffolgenden addieren. Konkret sieht das dann so aus: 1, 1 (0+1), 2 (1+1), 3 (1+2), 5 (2+3), und so weiter. Diese Zahlenfolge findet sich interessanterweise auch in der Natur wieder und zeigt sich beispielsweise in der Anordnung von Sonnenblumenkernen in der Blüte, etc. Für den Einsatz der Zahlen als Roulett Systeme kann man dann folgende Strategie ableiten: Erst einmal die Zahlenreihe notieren und sich ein Limit setzen, bis zu welchen Einsatz man geht. Oft wird als letzte Fibonacci-Zahl die 21 gewählt. Dann setzt man z.B. einen Euro auf Schwarz. Solange bis man verliert. Dann wieder einen Euro bis man nicht weiter gewinnt. Dann kommen zwei Euro, dann fünf Euro und weiter bis zur Limit-Zahl. Sobald Sie gewinnen, gehen Sie für den nächsten Einsatz einen Schritt zurück in der Zahlenreihe. So reduziert sich der mögliche Verlust. Wie alle anderen Strategien gibt es auch bei den Fibonacci-Zahlen keine Gewinngarantie, das perfekte Roulette System gibt es leider wirklich nicht, auch wenn jeden Monat angeblich ganz neue Roulette Systeme im Internet auftauchen. Das Spiel mit dieser Zahlenreihe ist aber eigentlich sehr spaßig und auch interessant.

Die beste Strategie ist unserer Meinung nach eine gute „Bankroll-Strategie“

Riskieren Sie nie Ihr gesamtes Geld bei einem einzelnen Spiel, sondern bleiben Sie bei Einsätzen, bei denen auch ein Verlust Sie nicht ruiniert. Legen Sie ein Verlust-Minimum und Maximum für Ihr Spiel am Tisch fest. So können Sie an guten Tagen abkassieren und wenns einmal nicht so läuft, beenden Sie das Spiel und hoffen auf mehr Glück bei Ihrer nächsten Spielrunde.

Jetzt Roulette Strategie mit tollem Bonus versuchen: