Roulette Turniere

Roulette TurniereRoulette spielt man üblicherweise nicht gegen andere Spieler, sondern alle Spieler treten jeder für sich gegen die Bank an.

Gewinnt nur die Bank, verlieren alle Spieler am Tisch, andererseits können auch viele Spieler gewinnen, ohne sich gegenseitig die Erträge streitig zu machen. Diese Variante des Roulette Spiels ist sowohl in landbasierten als auch in Online Casinos die normale Variante. Meldet man sich in einem Casino an und wählt dieses traditionelle Tischspiel aus, erfährt man überhaupt nichts von den anderen Spielern, die auch in diesem Moment genau diese Roulette Variante ausprobieren oder sogar um echtes Geld spielen.

Top Online Roulette Casinos 2017:

Es geht aber auch anders: Wurden Roulette-Turniere früher fast ausschließlich in landbasierten Spielbanken abgehalten, bieten seit einigen Jahren auch die Casinos im Internet regelrechte Roulette Turniere an. Die Spieler freut es, die Casinos auch. in den folgenden Kapiteln erfahren Sie, warum. Und wir erklären Ihnen genau den Ablauf eines Roulette Turniers im Web und in der realen Welt.

Was sind Roulette Turniere?

Roulette Turniere finden in landbasierten und in Online Casinos statt. Dabei stellen die Betreiber nur die Räumlichkeiten, die Infrastruktur, spezielle Jetons und die Gewinne, die über Eintritts- und/oder Startgelder finanziert werden. Die Spieler erwerben Jetons mit höheren fiktiven Werten, dafür können sie diese (jedenfalls bei landbasierten Spielbanken) nicht an anderen Tischen einsetzen, bei Online Casinos werden die speziellen Rahmenbedingungen von der Software vorgegeben.

Es geht bei diesen Turnieren nicht darum, möglichst viel Geld vom Casino zu gewinnen (das Casino hat bei den fiktiven Summen sowieso keine realen Verluste oder Gewinne), sondern solange wie möglich im Spiel zu bleiben und mit einem Plus abzuschließen. Es wird sozusagen ein Wettbewerb nach dem KO-Prinzip veranstaltet. Daher gehen auch alle Spieler mit derselben Börse an den Tisch. Wer seine gesamten Einsätze verliert, scheidet aus.

Exkusivs Angebot:
Casino Club
100% bis zu €1000
Spielen

Die Struktur von Roulette Turnieren

Je nach Anzahl der Teilnehmer startet das Turnier an einem oder an mehreren Tischen. Lichten sich im Laufe des Turniers die Reihen, können nach den entsprechenden Pausen die verbleibenden Spieler an einem Tisch zusammengezogen werden. Dies wird hauptsächlich bei realen Turnieren in beschränkten Räumlichkeiten praktiziert, im Internet stehen zum einen keine räumlichen Beschränkungen im Weg, zum anderen lassen sich die Spieler virtuell viel einfacher und schneller umorganisieren und strukturieren. Vom Ablauf her stehen verschiedene Varianten zur Auswahl.

Soll das Turnier in einem vorgegebenen Zeitraum abgehalten und auch pünktlich wieder beendet werden, haben die einzelnen Spieler an den Tischen nur eine gewisse Zeit zur Verfügung, um nicht aus dem Rennen geworfen zu werden oder soviel virtuelles wie möglich einzustreichen.

Entweder spielen die Teilnehmer an den Tischen weiter oder werden nach Ablauf der jeweiligen Fristen zusammengezogen oder neu verteilt. Alternativ kann das Turnier als Open-End-Veranstaltung abgehalten werden. Dann spielen alle Teilnehmer solange weiter, bis auf die ausgelobten Gewinnplätze (erster, zweiter und dritter Platz, bzw. völlig frei gestaltete Platzierungen) alle andern Spieler ausgeschieden sind. Diese Version ist aber sehr selten, da die Durchführung sowohl in der Offline- als auch in der Online-Welt sehr aufwendig ist.

Casinos, die Roulette Turniere anbieten

Der europäische Online Glücksspielanbieter Casino Club bietet beispielsweise regelmäßig Roulette Turniere an. Hier ist es wichtig, auf die gültige Zeitzone zu achten, da man ansonsten den Starttermin, verpassen könnte. Man nimmt durch die Entrichtung der Startgebühr, des Buy-In, teil. Im Casino-on-Net werden jeden Monat Online Roulette Turnier edurchgeführt. Die besten 50 Spieler erhalten attraktive Gewinne. Noch öfter können Sie im CasinoEuro gewinnen. Dort läuft jeden Sonntag ein kostenloses Roulette Turnier, dafür dürfen sich aber nur die fünf besten Teilnehmer über Beträge in Höhe von bis zu 200 Euro freuen.

Unsere Roulette Turniere Tipps

Da es bei Roulette Turnieren nicht darum geht, möglichst hohe und spektakuläre Gewinne einzufahren, sollte man eher eine konservative Strategie verfolgen. Dies bedeutet, dass man über kleine aber regelmäßige Zuwächse sich solange im Spiel hält, bis alle Konkurrenten ausgeschieden sind. So kann man selbst mit einem minimalen Plus den Gesamtsieg beim Turnier erreichen kann. Verlegen Sie sich also mehr darauf, mit einfachen Wetten einen stetigen Strom von kleinen und kleinsten Gewinnen zu realisieren. Selbst wenn es Ihnen nicht gelingt, Jetons einzusammeln, sollten Sie aber auch keine ernstzunehmenden Verluste riskieren. Im übertragenen Sinne: Sie müssen keine Weltrekordzeit schwimmen, Sie sollten nur nicht untergehen.

Online vs. Offline Roulette Turniere

Der Turniercharakter und die besondere Atmosphäre eines Wettkampfs an den edlen Roulettetischen kommt natürlich hauptsächlich in einem landgestützten Spielcasino auf. Dafür sind die Startgebühren, die Buy-Ins, wesentlich höher, da vom Veranstalter auch viele reale Kosten getragen werden müssen, die bei einem virtuellen Turnier natürlich nicht anfallen.

Roulette Turniere vs. andere Glücksspiel Turniere

Im Rennen um die beliebtesten Turniere sind neben den Roulette Turnieren auch die Poker Turniere ganz weit vorn. Das Roulette-Renommee ist aber wesentlich höher und lockt oft solventeres Publikum an. Wofür Sie sich letztendlich entscheiden, hängt natürlich einzig und allein von Ihrer Lust und Laune ab. Ausprobieren sollte man aber ein Roulette Turnier auf jeden Fall.

An Roulette Turnieren im Top Online Casino teilnehmen: