Roulette Tischlimits

roulette-tischlimitsCasino Roulette Tisch Limits gelten quasi in allen landbasierten und auch in Online Casinos. Private Roulette-Spiele, die auch in Casinos stattfinden können, haben zwar ihre eigenen Regeln, aber auch bei diesen eher verschwiegenen Zusammenkünften gelten entsprechende Tisch Limits. Szenen wie bei dem Bond-Film “Casino Royale” kommen, wenn überhaupt, äußerst selten vor.

Selbst wenn es um Millionen von Euro oder Dollar geht, setzen die Veranstalter den einzelnen Spielern, egal wie reich sie auch sein mögen, Tisch Limits. Denn meistens werden auch Spieler zugelassen, die vielleicht nur Millionäre und keine Milliardäre sind. Wenn jemand wirklich unendlich viel Geld besäße, wer wollte dann noch mit ihm Roulette spielen?

 

Top Online Roulette Casinos 2017:

Was sind Roulette Tisch Limits?

Tisch Limit werden aus unterschiedlichen Gründen von den Casinos vorgegeben: Einerseits versuchen die Casinos natürlich, ihr Risiko zu begrenzen. Da Roulette-Spiel trotz unzähliger Theorien einfach nicht vorhersehbar ist, könnte ein sehr solventer Spieler mit einem Einsatz von 1.000.000 EURO auf eine Zahl innerhalb von wenigen Sekunden die Bank sprengen. Denn dann würden ihm 36, 37 oder 38.000.000 EURO zustehen, je nachdem, welche Roulette-Variante er gespielt hat.

Die finanziellen Polster von landbasierten und Online Casinos sind zwar sehr üppig, doch solche Beträge würden auch ein sehr “flüssiges” Casino in arge Bedrängnis bringen. Weiterhin soll auch der Spieler davor geschützt werden, sich finanziell zu übernehmen. Niemand soll als Pleitier eine Spielbank verlassen oder sich aus einem Online Casino abmelden. Denn als Kunde ist er auf lange Zeit verloren.

Casinos ohne Roulette Tisch Limits – welche Casinos eignen sich am Besten?

Unsere ehrliche Antwort lautet: kein Casino wird sich dem Risiko aussetzen, als Casino ohne Roulette Tisch Limits in die Insolvenz zu rutschen. Daher können wir Ihnen nur Online Casinos auflisten, die besonders hohe Limits vorgeben. Wenn High Rollers im Roulette Casino spielen wollen, wählen Sie womöglich folgende Anbieter:

Ladbrokes: Beim Roulette VIP Standard bis zu 100.000 EURO

Eurogrand: angeblich 25.000 EURO

Intercasino, CasinoEuro (Hier Klicken): 10.000 EURO pro Spiel

Casino Club, Bwin Casino, Tipico Casino: 5.000 EURO pro Spiel (Casino Club nach Absprache mit dem Support höhere Summen möglich)

High Rollers (Spieler, die gerne und regelmäßig hohe Summen setzen) sollten mit diesen Tisch Limits eigentlich zufrieden sein. Immerhin handelt es sich um Online Casinos, die diese Limits in der Regel ohne weitere Prüfung oder persönliche Inaugenscheinnahme der betreffenden Spieler zur Verfügung stellen!

Roulette Tisch Limit für eine einzelne Wette vs Roulette Tisch Limits für den Gesamteinsatz

Es gibt zwei Arten von Tischlimits: Echte Tisch Limits und wettbasierte Tisch Limits. Ein echtes Tisch Limit bezieht sich auf den Gesamtbetrag, der sich aus der Addition aller Einsätze oder Wetten ergibt, die von einem Spieler für ein Roulette Spiel aufgewendet wird. Nehmen wir zum Beispiel ein echtes Tisch Limit von 10.000 EURO. Dann können Sie 7.000 EURO auf Rot setzen, 2.000 EURO auf das erste Drittel und 1.000 EURO auf die Zahl 3. Zusammen ergeben Ihre Einsätze 10.000 EURO. Alternativ können Sie natürlich auch Ihr gesamtes Geld auf eine Zahl oder eine einfache Chance wie Rot oder Ungerade setzen. Sie überschreiten auch mit diesem Einsatz das Tisch Limit nicht.

Die wettbasierten Tisch Limits können die echten Tisch Limits ergänzen oder auch ohne diese gelten. Dann können Sie nur einen bestimmten Höchstbetrag auf eine Chance oder Zahl setzen. Liegt das wettbasierte Tisch Limit beispielsweise wieder bei 10.000 EURO, können Sie problemlos 10.000 EURO auf Rot, 10.000 EURO auf das erste Drittel und 10.000 EURO auf die Zahl 3 setzen. Zusammen ergeben Ihre Einsätze zwar den Betrag von 30.000 EURO, das wettbasierte Tisch Limit von 10.000 EURO überschreiten Sie aber trotzdem nicht.

In der Kombination dieser zwei Limit-Varianten könnte es ein Gesamt-Tisch Limit von 10.000 EURO und ein wettbasiertes Limit von 3.000 EURO geben. Sie könnten dann 3.000 EURO auf Rot, 3.000 EURO auf das erste Drittel, 3.000 EURO auf die 3 und noch einmal 1.000 EURO auf die 12 setzen. Sie überschreiten so weder das Tisch Limit noch das wettbasierte Limit.

Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Für das “echte” Tisch Limit spricht, dass egal über wieviel Chips oder Jetons ein Spieler verfügt, auch andere Spieler bei dem einzelnen Spiel gleichberechtigt mithalten können. Für das wettbasierte Limit lässt sich folgender Grund ins Feld führen: Man wird nicht bevorzugt, wenn man 3.000 EURO auf ein Dutzend setzt gegenüber dem Spieler, der 3.000 EURO auf die 3 wettet. Denn die Chancen liegen für eine Dutzend-Wette wesentlich höher als für eine einzelne Zahl.

Als zusätzliche Variante des wettbasierten Limits gibt es auch Limits auf den erwarteten Gewinn. Wäre 3.000 das Limit für den erwarteten Gewinn, könnten Sie zwar 1.000 auf ein Dutzend Ihrer Wahl setzen, aber nur 3.000 EURO geteilt durch die Summe der Zahlen im Kessel, wenn Sie auf die 3 setzen würden. Diese Variante ist aber eher weniger oft anzutreffen, da sich Casino Roulette Spieler nicht unnötig mit irgendwelchen Bruch-Rechnungen beschäftigen, sondern einfach nur spielen möchten. Gerade wenn sie nicht nur auf eine Option setzen.

Empfehlenswertes Casino mit hohen Roulette Tischlimits: