paysafecard

casino paysafecardDie Einzahlung von Beträgen auf das Guthabenkonto bei einem Online Casino ist nicht immer ganz einfach. Nicht alle Spieler besitzen Kreditkarten oder haben einen Paypal-Account. Besitzt man eine Kreditkarte, ist man aber auch noch nicht vollkommen aus dem Schneider, denn einige Ausgabestellen untersagen die Nutzung als Transaktionsmethode für die Bezahlung von Online Glücksspielanbietern.

Sofortüberweisung steht ab und an auch zur Verfügung, stellt sich aber manchmal auch etwas komplizierter als erwartet dar. Sinnvolle Alternativlösungen hingegen sind Guthaben-Zahlungsmittel, sogenannte Prepaid-Karten oder auch eWallets.

Empfehlenswerte Casinos mit paysafecard:

Diese lädt man im Vorwege durch Einzahlungen oder den Erwerb von mehrstelligen Codes auf und kann direkt und unmittelbar im Internet verschiedenste Produkte und Dienstleistungen bezahlen – dazu gehören eben auch Online Casinos. Zu den bekanntesten und ältesten Anbietern von Guthaben-Karten zählt die in Österreich gegründete Firma paysafecard.

Was ist paysafecard?

paysafecard wurde im Jahre 2000 in der österreichischen Hauptstadt Wien gegründet und hat dort immer noch seinen Hauptsitz, unterhält aber auch Niederlassungen in London, Düsseldorf und New York. Die Idee hinter der paysafecard ist so einfach wie einleuchtend: Man erwirbt an verschiedenen Verkaufsstellen 16stellige PIN-Codes, die man bei der Bezahlung im Internet in das spezielle paysafecard-Fenster eingibt. Es stehen unterschiedliche Beträge zur Verfügung, auch können PIN-Codes kombiniert oder Restbeträge aufgebraucht werden.

Die verfügbaren Maximalsummen sind je nach Land unterschiedlich, in Deutschland können Karten mit 100 Euro eingesetzt werden, aber nur höchstens drei Karten mit Einzelguthaben von max. 30 Euro kombiniert werden. Diese Verschärfung brachte das neue Geldwäschegesetz mit sich. Neben dieser sehr anonymen Zahlungsmethode gibt es auch noch das my paysafecard Konto, das mit PIN-Codes aufgeladen werden kann. Zusätzlich bietet der mittlerweile zur internationalen Optimal Payments Gruppe gehörende Anbieter bereits eine eigene Mastercard an, die in vielen europäischen Ländern verfügbar ist, aber leider in Deutschland nicht angeboten wird. In Kooperation mit Online-Versendern gibt es auch noch eine eigene paysafecard App und eine Variante für den Erwerb von Gutscheinen bekannter Online-Shops.

Wo sind paysafecards erhältlich?

Paysafecard wo kaufen? Die 16stelligen PIN-Codes sind bei Kiosken, Tankstellen, Lotterie-Annahmestellen und auch bei bestimmten Lebensmitteleinzelhändlern verfügbar. Eine paysafecard kaufen zu können, war früher nicht so einfach, da für den Vertrieb dieser Guthabenkarten eine Banklizenz vorliegen musste. paysafecards wurden als vollwertige Zahlungsmittel angesehen. Mittlerweile verfügt paysafecard über eine europaweit gültige Zulassung, die PIN-Codes auch über ganz normale Ladengeschäfte oder Weiterverkäufer zu vertrieben. Sie können jetzt auch eine paysafecard online kaufen, die Kreditkarte und die App sind natürlich nur direkt über den Anbieter erhältlich.

Dieser unkomplizierte, anonyme Vertrieb hat sehr zur Popularität von paysafecard beigetragen. Auch Dating-Agenturen und sogar Lösegeldzahlungen an die illegalen Verbreiter von Erpresser-Viren können mit den Codes bezahlt werden (In Bezug auf Internet-Viren bewirkt das Eingehen auf Lösegeldforderungen aber keine Verbesserung der Lage, soweit nur kurz als Zwischeninformation). Zu beachten ist aber auch, dass der Weiterverkauf der Codes verboten ist. Hier muss eine andere, legale Methode gefunden werden, wenn zwei Unternehmen oder Personen paysafecard Werte austauschen oder entsprechende Geschäfte abwickeln möchten. Die jeweils geltenden Gesetze in den Ländern müssen auf jeden Fall und in vollem Umfang beachtet werden.

Online Casinos, die paysafecards als Zahlungsmethode akzeptieren

Zu den Anbietern von Internet-Glücksspielen, die Einzahlungen über die verschiedenen online paysafecard Optionen anbieten, gehören die folgenden Online Casinos:

JackpotCity Casino – Ein- und Auszahlung via paysafecard Codes möglich, keine Gebühren auf der Webseite aufgeführt, Transaktionen innerhalb von 48 Stunden verfügbar.

betway – Einzahlung möglich, für Auszahlung muss ein anderer Finanzdienstleister ausgewählt werden.

Ruby Fortune Casino – Auch nur für Einzahlung zugelassen, die Auszahlungen können über Kreditkarten oder einen anderen Anbieter vorgenommen werden. Gebühren wurden auf der Webseite nicht erwähnt.

Mr Green – Einzahlung möglich, Auszahlung nicht. Einzahlungen kostenfrei, eine gebührenfreie Auszahlung alle 7 Tage möglich, ansonsten fallen unterschiedlich hohe Gebühren an.

Futuriti Casino – Ein- und Auszahlung möglich, Mindesteinzahlung: 10 Euro, Mindestauszahlung: 20 Euro (nur nach Einzahlung). Transaktion dauert zwischen 1 und 5 Minuten.

Neben diesen sehr bekannten und renommierten Online Casinos haben natürlich viele weitere Anbieter paysafecard als akzeptierten Finanzdienstleister im Angebot. Informieren Sie sich aber genau, ob ein paysafecard Guthaben sowohl für Ein- als auch Auszahlung verfügbar ist, ansonsten könnten Sie einen besonders hohen Gewinn nicht ohne Weiteres auf Ihr persönliches Girokonto transferieren.

Vor- und Nachteile von paysafecard

Diese spezielle Zahlungsmethode kam ursprünglich auf den Markt, um anonyme Finanztransaktionen durchzuführen und eine Möglichkeit zu haben, Produkte oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, ohne die eigenen Kreditkarten- oder Bankdaten herauszugeben. Für diese Zwecke wird paysafecard auch immer noch eingesetzt. Zumindest die Bezahlung mit den fast überall erhältlichen 16stelligen PIN-Codes ist komplett anonym möglich.

Weiterhin haben viele Menschen Vorbehalte gegen Kreditkarten und können mit paysafecard sehr viele Angebote in Anspruch nehmen, die ihnen ansonsten nicht offenstehen würden. In Deutschland kann man keine Gesamtbeträge von 1.000 Euro mehr via paysafecard begleichen, sondern nur noch maximal 100 Euro, auch Kombinationen ergeben keine höheren Summen. In Bezug auf die Verwendung bei Online Casinos sollte man, wie bereits erwähnt, darauf achten, dass die Casinos auch über paysafecard auszahlen. Wenn nicht, stellt paysafecard keine wirklich sinnvolle Alternative zu Kreditkarten, anderen eWallets oder der Sofortüberweisung dar, da dann auch die paysafecard Guthaben Abfrage nicht mit zu den Banking-Optionen gehört.

Ukash geht in paysafecard auf

Der britische Anbieter von Guthabenkarten Ukash war bis 2015 ein direkter Konkurrent, wurde aber dann von paysafecard übernommen. Ukash arbeitete mit 19stelligen Codes, die wie auch paysafecard Kaufen online ermöglichten und über verschiedene Ausgabestellen vertrieben wurden. Ukash Codes konnten noch bis zum 31. Oktober 2015 direkt verwendet werden, Restguthaben werden seitdem in paysafecard-PIN-Codes umgewandelt. Wie auch paysafecard wurde Ukash von Betrügern akzeptiert, um den angeblichen Virenbefall eines Computers wieder rückgängig zu machen.

paysafecard Boni

Einige Online Casinos bevorzugen die Einzahlung über paysafecard, da sie für die Geldempfänger im Rahmen der Gesetze relativ unkompliziert abläuft. Um die Popularität von paysafecard online zu erhöhen, gewähren diese Casinos immer wieder besondere Boni, wenn eine Einzahlung über den österreichischen Anbieter erfolgt. Über die Webseite paysafecard.com kann man an Gewinnspielen teilnehmen, die aber in der Regel in keinem Zusammenhang mit der Verwendung bei Online Casinos stehen. Dort kann man auch jederzeit sein paysafecard guthaben abfragen, sodern man über ein my paysafecard Konto verfügt.

Top Online Casino mit paysafecard: