Roulette Payouts

payoutDie Frage „Wie funktioniert Roulette im Casino?“ lässt sich relativ einfach beantworten. Roulette ist ein Spiel, das selbst für Einsteiger leicht verständlich ist. Nicht umsonst hat es sich im Laufe der vergangenen Jahrhunderte zu einem der beliebtesten Angebote überhaupt entwickelt. Lange Zeit galt das ausschließlich für normale Casinos, mittlerweile haben Glücksspielfans jedoch auch die Möglichkeit, im Internet aktiv zu werden. Das bedeutet, dass Sie auch online an einem Roulettetisch Platz nehmen und Ihre Einsätze vornehmen können. 

Bevor Sie mit dem Spielen beginnen, sollten Sie sich jedoch Gedanken über die Roulette Payouts machen. Wie hoch die Auszahlungen im Vergleich zu Ihren Einsätzen ausfallen, ist schließlich ein sehr wichtiger Faktor, wenn es darum geht, Ihre Chancen auf Gewinne zu bestimmen. Für den langfristigen Spaß am Spiel ist es ebenfalls sehr wichtig, dass der Vorteil des Hauses, den ein Casino bei jedem Spiel hat, so gering wie möglich ausfällt. Dadurch dürfen Sie sich schließlich darauf freuen, mit Ihrem Guthaben länger spielen zu können, außerdem haben Sie immer wieder die Chance auf tolle Gewinne. 

Top Online Roulette Casinos 2017:

Was sind Roulette Auszahlung und Hausvorteil?

Zunächst einmal ist es sehr wichtig, dass Sie die verschiedenen Begriffe kennen, die immer wieder im Zusammenhang mit Roulette im Casino genannt werden. Einerseits gibt es die Chancen, die Sie bei einem einzelnen Einsatz haben, mit dem Sie auf eine Zahl oder eine Kombination aus mehreren Zahlen setzen. Wenn Sie beim Roulette beispielsweise auf eine einzelne Zahl setzen, liegen die Chancen dafür, dass Sie richtig liegen, bei 1:36, da auf dem Rad insgesamt 37 Felder vorhanden sind (36 Zahlen und die Null). Beim amerikanischen Roulette ist die Chance ein wenig geringer, diese liegt aufgrund der zusätzlichen Doppelnull auf dem Rad bei 1:37.

Die Auszahlungsquoten, die sogenannten Roulette Payouts, unterscheiden sich von den Chancen. Wenn Sie auf eine bestimmte Zahl setzen und damit richtig liegen, erhalten Sie eine Auszahlung in Höhe von 35:1 für Ihren Einsatz. Damit liegt die Auszahlung ein wenig niedriger als die Chance, richtig zu setzen. Dieser Unterschied wird als Hausvorteil bezeichnet. Davon profitiert das jeweilige Casino, das auf lange Sicht in jedem Fall einen Gewinn erzielen wird. Dieser ist nötig, um die laufenden Kosten zu decken und um in Zukunft weitere Investitionen tätigen zu können.

Welche Auszahlungsquoten sind im Online-Casino möglich?

Wenn Sie Ihre eigene Roulette Strategie erstellen, spielt es natürlich eine sehr große Rolle, wie hoch die Auszahlungsquoten in einem bestimmten Casino sind. Grundsätzlich unterscheiden sich die Roulette Payouts natürlich nicht voneinander, da sich die Regeln im Laufe der vergangenen Jahrzehnte nicht verändert haben. Allerdings gibt es durchaus gewisse Faktoren, die sich auf die Roulette Payouts auswirken können. Dazu zählen vor allem spezielle Boni, die speziell für Einsätze beim Roulette gezahlt werden.

Mit Blick auf die Geschäftsbedingungen von speziellen Gutschriften ist Roulette ebenfalls ein wichtiges Spiel. Oft erhalten Sie in einem Online-Casino bei einer Einzahlung eine zusätzliche Gutschrift auf Ihrem Konto. Diese können Sie jedoch erst dann auszahlen lassen, sobald Sie bestimmte Umsastzbedingungen erreicht haben. Bei der Berechnung dieser Bedingungen wird allerdings Roulette nicht in jedem Casino berücksichtigt, zudem werden Einsätze grundsätzlich nur zu einem gewissen Prozentsatz angerechnet. An dieser Stelle lohnt es sich also auf jeden Fall, einen umfassenden Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern vorzunehmen.

Rangliste der besten Casinos per Auszahlung

Roulette PayoutNatürlich gibt es auch unter den verschiedenen Online-Casinos besonders gute und weniger gute Anbieter. Bekannte Namen wie Mr Green, das Casino Euro oder das SCasino haben sich nicht umsonst einen sehr guten Ruf erarbeitet. Als Kunde dürfen Sie sich hier auf eine umfangreiche Auswahl an Spielen sowie auf einen sehr guten Kundenservice und schnelle Auszahlungen freuen. Darüber hinaus sind die Auszahlungsquoten beim Roulette und bei anderen Spielen vergleichsweise hoch.

Bei einem Blick auf die Rangliste mit den besten Auszahlungsquoten fällt sofort auf, dass sich auf den ersten fünf Plätzen vor allem etablierte Anbieter befinden. Zu den besten Online-Casinos für Roulette zählen:

Platz 1: Casino Club

Platz 2: Mr Green

Platz 3: Casino Euro

Platz 4: MyBet Casino

Platz 5: SCasino (Swiss Casino)

Beim Zusammenstellen Ihrer persönlichen Roulette Strategie lohnt sich ein Blick auf diese Casinos also ganz besonders.

 Roulette Auszahlung Fazit

Falls Sie zunächst einmal die Frage „Wie funktioniert Roulette im Casino?“ beantworten möchten, haben Sie in Online-Casinos in der Regel die Möglichkeit, mit einem virtuellen Guthaben an einem der Tische Platz zu nehmen. Damit können Sie dann alle verschiedenen Einsätze und Strategien testen, ohne dass Sie sofort Ihr eigenes Guthaben riskieren müssten. Sobald Sie dann in das echte Spiel einsteigen, sind die Roulette Payouts ein sehr wichtiger Aspekt. Diese liegen beim europäischen Roulette grundsätzlich höher als bei der amerikanischen Variante, darüber hinaus gibt es beim französischen Roulette noch einmal spezielle Regeln. Diese sorgen dafür, dass der Vorteil des Hauses ein wenig geringer ausfällt, Ihre Chancen im Spiel steigen also noch einmal an.

Online Casino mit besten Auszahlungsquoten 2017: