Neteller Casinos 2017

Neteller ist ein Zahlungsdienstleister aus Cambridge, UK, der mittlerweile zur Paysafe Financial Services Limited gehört. Dieses Unternehmen ist der Öffentlichkeit hauptsächlich durch die Paysafecard bekannt, die anonyme und unkomplizierte Zahlungen im Internet erlaubt.

Neteller Casinos

An die gleiche Zielgruppe wendet sich auch der Neteller-Dienst, denn etliche Banken und Kreditkartenunternehmen erlauben ihren Kunden nicht die direkte Aufladung ihres Casino Guthabenkontos, hierfür stellen Neteller und ähnliche Anbieter praktikable Relais-Services an. Neteller besitzt im Gegensatz zur paysafecard aber keine eigene Banklizenz, kann daher auch nur Prepaid- oder Guthabenzahlungen durchführen. Man kann mit Neteller Online Casino Zahlungen vornehmen, aber natürlich auch bei zahlreichen Online-Shops oder E-Commerce-Anbietern bezahlen.

Empfehlenswerte Neteller Casinos:

 

Was ist Neteller?

Genau genommen stellt Neteller lediglich eine Plattform dar, die ohne Banklizenz zwischen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten oder Girokonten auf der einen Seite und Online-Produkten und -Dienstleistungen auf der anderen Seite Zahlungen abwickelt. Dabei werden sowohl die Banken als auch die Angebote während der Transaktion anonymisiert.

Ein Neteller Casino erscheint also niemals direkt auf dem Bankkonto als Zahlungsempfänger, auch wird dem Online Glücksspiel-Anbieter nicht die endgültige Bankverbindung des Besuchers bzw. des Zahlenden übermittelt. Diese Vorgehensweise schützt die Privatsphäre des Bezahlenden, auch muss man bei Käufen im Internet, nicht sensible Bank- oder Kreditkarten-Informationen weitergeben, die auch missbräuchlich genutzt werden könnten.

Neteller Casinos und Angebote

Unsere Neteller Casino Liste soll Ihnen einen Überblick der besten Online Glücksspielanbieter geben, bei denen deutsche Gäste problemlos mit dieser innovativen Zahlungsmethode bezahlen können. Mr Green, der mysteriöse, in Grün gekleidete Anbieter attraktiver Casino- und Tischspiele, akzeptiert auf jeden Fall Zahlungen über den normalen Neteller Account, aber natürlich auch über die Neteller Prepaid Kreditkarte. Dabei bietet dieses Online Casino Neteller Boni nicht direkt, sondern im Rahmen der allgemeinen Ersteinzahlungsvergütungen an. Weiterhin hat auch das deutsche Traditionsunternehmen Merkur Neteller Zahlungen im Portfolio, speziell im firmeneigenen Sunmaker Casino.

Auch das etwas andere Spinit Casino erlaubt Ihnen, Neteller Erfahrungen im Banking Bereich zu machen. Kennen Sie das SCasino? Dieser Online Casino Betreiber fing als Swiss Casino an und verdeutlicht mit der Namensänderung das Interesse an Gästen auch außerhalb der Schweiz. Aber im Grunde können Sie auch in jedem anderen Online Casino, das deutsche Spielerinnen und Spieler akzeptiert, mit Neteller Ihr Casino Guthaben aufladen, denn die Neteller Prepaid Mastercard wird als „echte“ und seriöse Kreditkarte durchweg angenommen. Besondere Angebote und teilweise sogar ein echter Neteller Bonus begegnet einem in ausgesuchten Online Casinos, die diesen Zahlungsanbieter aktiv promoten wollen, aber auch auf der Neteller Webseite selbst. Unterhalb Ihres Neteller Dashboards werden regelmäßig spezielle Aktionen beworben, die sich exklusiv an Neteller Kunden richten.

Neteller Konto kostenlos registrieren

Wie funktioniert Neteller?

Neteller hat sich im Netz einen guten Namen durch die sehr unkomplizierte und schnelle Registrierungsmethode gemacht. Tatsächlich geht der Anmeldevorgang extrem einfach vonstatten: Sie melden sich zuerst mit Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Namen und Ihrer Postadresse an. Die Verifizierung läuft komplett online ab, für die Authentifizierung greift Neteller auf Wunsch auch auf den Google Authenticator zurück, der über die Eingabe von Codes, die an die App auf dem Smartphone gesendet werden, die gültige Mobilnummer prüft. Die Internet-Verbindung mit Neteller ist jederzeit durch das hochsichere SSL-Verschlüsselungsprotokoll geschützt, sämtliche Angaben und Zahlungsinformationen gehen also einen sicheren Weg.

Ein wichtiger Hinweis: Wenn Sie „ö“, „ä“ oder ein „ü“ im Namen oder Vornamen haben, müssen Sie diese Buchstaben mit der entsprechenden Kombination mit „e“ ersetzen, da ansonsten keine Registrierung bei der international agierenden Firma möglich ist. Praktischerweise werden Sie sofort auf die richtige Länderseite weitergeleitet, auch wenn Sie ursprünglich die neteller.com-Domain angesteuert haben. Die Neteller Gebühren sind vergleichsweise niedrig, wenn man bedenkt, dass viele Personen nur diese Möglichkeit nutzen können, im Internet Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen. Je nach einzahlender Kredit- oder Debitkarte oder Sofortüberweisung liegen die Service Fees zwischen 1,5 und 3 Prozent der Transaktionssumme. Diese Gebühren kann man aber auch wieder reduzieren, indem man die internen Neteller VIP Stufen erklimmt. Diese orientieren sich wie erwartet am Umsatz, den man über Neteller abwickelt – von 10.000 Dollar (Bronze-Status) und 2.000.000 Dollar (Diamant-Status) spannt sich der jährliche Gesamttransaktionsbetrag im VIP-Bereich. 2.000.000 Dollar sind natürlich eine stolze Summe, die man ausschließlich über Neteller umsetzen – aber natürlich auch vorher erst verdient haben muss. Speziell High Roller und Profi-Spieler werden diese Möglichkeit mit den Casino-spezifischen Vergünstigungen kombinieren, um doppelt profitieren zu können: Wer seinen Casino-VIP-Status lediglich durch „normale“ Kreditkarten-Umsätze erreicht, übersieht die zusätzlichen VIP-Goodies, die man mit einer entsprechenden Neteller Einzahlung zusätzlich erzielen kann.

Vor- und Nachteile von Neteller

Die besonderen Neteller Vorteile resultieren eindeutig aus der Anonymität, bzw. der Nichtweitergabe der Kunden- und Anbieterdaten. Es ist absolut verständlich, wenn nicht jeder Käufer bei einem Online-Händler, einem Casino oder jedem anderem E-Commerce-Anbieter die dazugehörigen Zahlungsdaten auf seinem persönlichen oder dem Familienkontoauszug sehen möchte. Weiterhin erlauben einige Bankinstitute und Kreditkarten-Anbieter den Einsatz für Online Casino Einzahlungen oder andere Glücksspiele nicht. Manche Menschen haben auch nicht die Möglichkeit, eine Kreditkarte zu erhalten, da ihre Schufa-Einträge nicht den Vorstellungen der kartenausgebenden Unternehmen entsprechen.

Diese Personen können über Neteller Geld auf ihre Prepaid Mastercard einzahlen und diese dann wie eine ganz normale Kreditkarte einsetzen. Diesen eindeutigen Vorteilen stehen aber auch ein paar Negativpunkte gegenüber: Neteller verlangt für Transaktionen eine (verhältnismäßig geringe) Gebühr, die sich aber auf lange Sicht doch irgendwann bemerkbar machen. Weiterhin muss das Geld ja auf irgendeine Weise auf das Neteller-Konto bewegt werden, hierfür ist üblicherweise ein Girokonto nötig. Neteller funktioniert nur im Guthaben-Modus, wer also kein Geld eingezahlt hat, kann auch über keins verfügen. Weiterhin haftet manchen Zahlungsdienstleistern wie Neteller oder Skrill immer noch ein etwas zweifelhafter Ruf an, der sich aber in der Regel darauf zurückführen lässt, dass diese Anbieter ihren Kunden eine Anonymität gewährleisten, die in manchen Banken- und Politikerkreisen überhaupt nicht mehr gern gesehen wird. Die Seriosität von dieser Dienste hingegen ist über jeden Zweifel erhaben.

Vergleich Neteller, Skrill und andere Zahlungsmehtoden

Im vorgeblichen Wettstreit Neteller vs Skrill gewinnen immer beide, da sowohl Neteller als auch Skrill mittlerweile zur Paysafe Group gehören. Neteller wurde in Kanada gegründet, Skrill entstand direkt in Großbritannien. Die ursprüngliche Ausrichtung und der Haupteinsatzzeck von Neteller war und ist das Online Glücksspiel. In den USA hatte das Unternehmen einige Probleme, da dort die Glücksspielbranche viel strengeren Regularien unterliegt als zum Beispiel in Deutschland oder dem Vereinigten Königreich. Diese Turbolenzen sind mittlerweile überwunden. Skrill startete als „Moneybookers“ und verfügt über eine Lizenz als E-Geld-Institut der britischen Financial Services Authority (FSA), der Finanzaufsichtsbehörde in UK.

Sowohl Skrill als auch Neteller bieten ähnliche Dienste an und werden in der Regel zusammen bei etlichen Online Casinos als Zahlungsdienstleister gelistet – vor allem, weil beide zum selben Mutterkonzern gehören. Skrill hat keine eigene Kreditkarte im Angebot, erhebt aber im Gegensatz zu Neteller geringere oder gar keine Gebühren (Je nach Status des Account-Inhabers) für Transaktionen. Neben diesen beiden Transaktionsdienstleistern ist bei den Besuchern von Online Casinos der US-amerikanische Anbieter Paypal sehr beliebt, der aber nur von wenigen Casino-Betreibern im „Banking“-Portfolio geführt wird. Paypal verfügt über eine eigene Bank-Lizenz und ist eher durch den Einsatz in großen Online-Auktionshäusern bekannt geworden. Paypal gehört zeitweise auch zu ebay, wird aber seit der Abspaltung 2015 an der NASDAQ gehandelt. Paypal bietet keine Kreditkarte an, sorgt aber für schnelle und extrem unkomplizierte Transaktionen – und ist für den Zahlenden (meistens) kostenlos. Unser Fazit: Neteller stellt eine sehr seriöse und praktische Zahlungsmethode für Menschen dar, die ihre Bank- oder Kreditkartendaten nicht im Internet eingeben möchten.

Top Online Casino mit Neteller: